Terms of Delivery

General Terms and Conditions for Consumer (end users)
(As of July 2014)

FelgenFuchs.de - Kirsten Kelling
Rosenhof 2 24619 Tarbek
Tel: +49 (0)172-5438673
Fax: +49 (0)
E-Mail: info@FelgenFuchs.de
www.FelgenFuchs.de

§ 1 Scope of Validity, Definitions, Deadlines, Registration

  1. These General terms and conditions of sale of FelgenFuchs.de (the “Terms and Conditions”) apply to and form an integral part of all quotations and offers made by FelgenFuchs.de, all acceptances, acknowledgements and confirmations by FelgenFuchs.de of any orders by Consumer and any agreements (“Agreements”) regarding the sale by FelgenFuchs.de and purchase by consumer of goods and services (“Products”), unless and to the extent FelgenFuchs.de explicitly agrees to otherwise in writing. A consumer is any natural person who enters into a transaction for purposes which can be attributed mainly neither to commercial nor to their independent professional activity. This also includes Cooperative Purchasing (“Einkaufsgemeinschaften“), whose members solely consist of consumers. We do not offer products for purchase by children. If you are under 18 years, the involvement of the parent or legal guardian is required.
  2. If working days are specified as deadlines, all weekdays except Saturdays, Sundays and legal holidays are meant. If the deadline falls on a Saturday, Sunday or legal holiday, the next working day shall apply instead of such a day.
  3. When entering your personal data necessary for the registration, you are responsible for providing truthful and complete specification. You are obliged to treat the personal data in confidence and to avoid access to any unauthorized third parties. Confirmation of registration follows immediately by e-mail after sending the application by clicking the button "Register".

§ 2 Orders, Contract, Insight / Storage option Contract text

  1. You can place orders on the automated ordering process online. In addition, you can also order by fax, mail, e-mail or telephone. Our (online) presentation of goods is not a legally binding offer. For technical reasons, the design of the product on the Internet may be vary slightly from the actual goods, in particular there may be color variations.
  2. The conditions for our goods are nonbinding. The offer comes from you, the Purchaser, by submitting your order (clicking on the button "order requiring payment" or on "Buy"). We first confirm the receipt of your online order by e-mail ("Order Confirmation") and send you our terms and conditions and information (Withdrawal and model withdrawal form, payment methods, Shipping and delivery times and costs); this is not a confirmation of order. The contract becomes effective when afterwards you get an “Order Confirmation” on your order, which we will send you via e-mail, fax or mail, or if we make the delivery immediately after ordering.
  3. Receipt and confirmation of your order and our Terms and Conditions, including the information referred to in § 2 paragraph 2 sentence 3 can be easily print and / or save to your e-mail program.
  4. It can not be excludes that a product already is sold out at the time of order and therefore is no longer in stock or no longer available in the required quantity. A procurement risk will not be borne by us, even in case of a purchase agreement for a generic goods. We are only obliged to deliver from our stock and goods that we have ordered from our suppliers. Our "offers" (= presentation of goods) are therefore each "only valid while stocks last." We will inform you immediately. In this case a contract is not materialize.

§ 3 Retention of Title

FelgenFuchs.de retains title to the goods until full payment of the purchase price. Breach of contract by the consumer, especially in case of default, for providing false information to the consumer about its creditworthiness or if an application for commencement of insolvency proceedings is made, FelgenFuchs.de has - possibly after a deadline - the right to withdraw from the contract and to reclaim the goods, unless the consumer has not yet or not fully paid the invoice amount.

§ 4 Pricing, Shipping charges, customs

  1. The amount of payment depends on the current price list, which you can view on our website or that can be found there each in near by the products shown. The prices are final and include VAT at the rate of 19%. The amount of the shipping can be found by clicking on the link "Shipping costs" right next to the price quotation. Additional shipping charges for partial deliveries that are reasonable for the Purchaser, shall only arise, if otherwise expressly agreed.
  2. The shipping abroad further costs can arise through taxes (import) custom duties. This particularly applies to the delivery of goods outside the European Union. These costs are payable at customs by the Purchaser.

§ 5 Payments

  1. The invoice amount is paid either by credit card, Paypal or bank transfer in advance. Further details (e.g. time of payment) can be obtained from selection of the respective payment.
  2. All payments shall be made to the designated FelgenFuchs.de bank account without any deductions, without any bank charges of the Purchaser´s bank within 8 (eight) days. No discount is allowed for early payment unless agreed to in writing by FelgenFuchs.de.
  3. In the event of any default by Purchaser in the payment of any fees or charges due, or any other default by Purchaser, besides interest on late payments of legally certain height the Purchaser has to pay Euro 5.00 for each reminder by FelgenFuchs.de. Such rights of FelgenFuchs.de shall be in addition to, and not in lieu of, any other rights and remedies available under the Agreement or at law.

§ 6 Delivery, -Quantities / - Dates, Risk of Accidental Loss and Deterioratione

  1. For the estimated delivery time, please see the product description. If there are no data, the delivery is made within 30 (thirty) days after receipt of payment. The arrangement of longer delivery times on your request is possible.
  2. Delivery dates communicated or acknowledged by FelgenFuchs.de are approximate only, and FelgenFuchs.de shall not be liable for, nor shall FelgenFuchs.de be inbreach of its obligations to Purchaser, for any delivery made within a reasonable time before or after the communicated delivery date. FelgenFuchs.de agrees to use commercially reasonable efforts to meet the delivery dates communicated or acknowledged by it on the condition that Purchaser provides all necessary order and delivery information sufficiently prior to the such delivery date.
  3. Purchaser will give FelgenFuchs.de written notice of failure to deliver and 30 (thirty) days within which to cure. If FelgenFuchs.de does not deliver within such 30 (thirty) day period, Purchaser may cancel the affected and undelivered portions of the Agreement, provided that FelgenFuchs.de is responsible for the delay. Purchaser’s claim to damages due to failure to delivery and delay as well as claims for damages in lieu of performance shall be governed by the provisions set out in § 9.
  4. In the event FelgenFuchs.de’s production is curtailed for any reason, FelgenFuchs.de shall have the right to allocate its available production and Products, at its sole discretion, among its various customers and as a result may sell and deliver to Purchaser fewer Products than specified in the Agreement, as the case may be if that is reasonable for the Purchaser.
  5. The risk of accidental loss and accidental deterioration of the sold goods shall pass to the consumer by handover of the goods; same in case of mail order purchases. The risk also shall pass to the consumer, if the consumer is in default of acceptance.

§ 7 Operating trouble, Force Majeure

  1. FelgenFuchs.de shall not be liable for any failure or delay in performance if: - such failure or delay results from interruptions in the Product manufacturing process, however, this shall not apply in cases of gross negligence or intent; or - such failure or delay is caused by Force Majeure as defined below or by law. In case of such a failure as set forth above, the fulfillment of the relevant part(s) of the Agreement will be suspended for the period such failure continues, without FelgenFuchs.de being responsible or liable to Purchaser for any damage resulting therefrom.
  2. The expression "Force Majeure" shall meanand include any circumstances or occurrences beyond FelgenFuchs.de´s reasonable control - whether or not foreseeable at the time of the  Agreement - as a result of which FelgenFuchs.de cannot reasonably be required to execute its obligations including force majeure and/or default by one of FelgenFuchs.de´s suppliers.
  3. In the event that the Force Majeure extends for a period of 3 (three) consecutive months (or in the event that the delay is reasonably expected by FelgenFuchs.de to extend for a  period of 3 (three) consecutive months), FelgenFuchs.de shall be entitled to cancel all or any part of the Agreement without any liability towards Purchaser.

§ 8 Warranty

  1. You are entitled to a statutory warranty rights (warranty), which is modified according to §§ 8 and 9 of these Terms and Conditions.
  2. FelgenFuchs.de warrants that under normal use in accordance with the applicable user manual the Products shall be free from defects in material or workmanship and shall substantially conform to FelgenFuchs.de´s specifications for such Product, or such other specifications as FelgenFuchs.de has agreed to in writing, as applicable.
  3. If the Product is defective and/or is not substantially conforming with the specifications (see in particular § 2 para 1 sentence 4), you have the choice whether to demand subsequent performance within a reasonable time by repair or replacement. FelgenFuchs.de is entitled to refuse the type of subsequent performance if it is only possible with disproportional costs and the other type of of subsequent performance remains without significant disadvantages for you. Except as provided in § 3 the non-conforming or defective Products shall become FelgenFuchs.de´s property as soon as they have been replaced or credited. If the subsequent performance fails, you have the choice whether to demand a reduction of the purchase price (reduction), cancel the contract (withdrawal) or damages in lieu of performance. In case of only minor defects - under consideration of mutual interests – you have no right of withdrawal. Instead of damages in lieu of performance, you can claim compensation for futile expenses that you have made in reliance on the receipt of the merchandise and were allowed to make reasonably. Claims for damages shall be governed by § 9. For information about any  manufacturer warranties, please see the product documentation.
  4. Where a warranty claim is justified, FelgenFuchs.de will pay for subsequent expenses/improvement. Where a warranty claim is not justified and Purchaser could recognize or has  negligently failed to recognize that a lack of the purchased goods, but ratherthe cause of the symptom, behind which he believes is a lack, is in his own area of responsibility, Purchaser shall pay for returned Products that are not found to be defective or non-conforming together with the freight, testing and handling costs associated therewith.
  5. Notwithstanding the foregoing, FelgenFuchs.de shall have no obligations under warranty if the alleged defect or nonconformance is found to have occurred as a result of misuse, use other than as set forth in the user manual, neglect, accident, or as a result of improper repair, alteration, modification, storage, transportation or improper handling by the Purchaser or third parties or if the usability is impaired only slightly.
  6. FelgenFuchs.de does not give any warranty of fitness for a particular purpose, merchantability, or non-infringement of intellectual property rights.
  7. Warranty claims in any case are subject to limitation 2 (two) years after delivery.

§ 9 Limitation of Liability

  1. Any claims for damages, compensation and/or reimbursement of expenses or costs of the Purchaser (hereinafter referred to as “Claims for Damages”), regardless of the legal grounds and especially due to a breach of contract, warranty, delay, tort and/or infringement of duties arising in connection with the Agreement, be limited by the following provision in Section 2-7. Sentence 1 shall not apply where FelgenFuchs.de has strict liability, as under the German Product Liability Act (“Produkthaftungsgesetz”), in case of gross negligence, willful misconduct, violation of life, body or health and in the event of a breach of essential contractual obligations (“wesentliche Vertragspflichten”).
  2. In case of failure of delivery or delay, any Claims for Damages shall be excluded even if Purchaser had set a deadline that has expired.
  3. Unless caused by gross negligence or willful misconduct or based on liability for injury of life, body or health, however claims for damages due to breach of essential contractual obligations shall be limited to the foreseeable damage which is typical for the contracts.
  4. Where an exclusion of liability is possible, the liability for a breach of fundamental contractual obligations is limited to the typical foreseeable damage and to an amount of Euro 1,000,000.00. Minor damages, which are irrelevant in relation to the purchase price, are excluded.
  5. The foregoing provisions shall not imply any change in the burden of proof to Purchaser’s disadvantage.
  6. To the extent that Purchaser is entitled to Claims for Damages according to this § 8, any such Claim for Damages shall be subject to limitation of time pursuant to the limitation of time period set out in § 7 subsection 7. In the event of Claims for Damages based on the Product Liability Act, the statutory provisions governing the limitations of time period shall apply.

§ 10 Liability of Staff, Employees

If liability of FelgenFuchs.de is excluded or limited (§§ 8, 9), this also applies to the personal liability of our employees, workers, employees, representatives and agents.

§ 11 Data Protection

Personal data of Purchaser will be treated in compliance with the effective provisions of the laws on data protection. FelgenFuchs.de is the “responsible entity”. FelgenFuchs.de or any other service provider commissioned by FelgenFuchs.de will store and process personal data, particularly address and order data, for the execution of the business transactions thus far and only as long as necessary. Details on Google Adwords and Facebook, please visit our website under "Data Privacy Note".

§ 12 Language

These Terms and Conditions have been made in the English and in the German language. Both versions are authentic. In case of discrepancy between the two versions the wording of the German version shall prevail, unless the English version contains German terms in brackets.

§ 13 pplicable law, dispute resolution, Jurisdiction

All offers, acceptings, confirmations and Agreements and any disputes arising from this are governed by and construed in accordance with the laws of Germany. The United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods shall not apply.

§ 14 Changes to the General Terms and Conditions

We are entitled to these Terms and Conditions - insofar as they are introduced to the customer in the contract with you - to unilaterally modify, to the extent necessary to eliminate subsequently emergent equivalence disorders or to adapt to changing legal or technical conditions. We will inform you with notification of the contents of the amended rules on an adjustment. The change is Part of the contract if you do not withdraw within six weeks after receipt of the Change Notification of inclusion in the contract in writing or in text form. Changes do not affect orders (clicking on the button "order requiring payment" or on "Buy") you have been sent prior to the notification of the changes.

§ 15 Miscellaneous

  1. In the event that any provision(s) of these General Terms and Conditions is or shall be held invalid, void or unenforceable under a final court decision or by any future legislative or administrative action the remaining provisions shall remain unaffected fully effective.
  2. If any regulation of these Terms and Conditions or another agreement reached between the parties due to the fact of the agreed scope is or becomes invalid, the agreed scope is to be adjusted to the extent permitted by law.
  3. The failure on the part of either party to exercise, or any delay in exercising, any right or remedy arising from the Agreement shall not operate as a waiver thereof. Nor shall any single or partial exercise of any right or remedy arising there from preclude any other or futureexercise thereof or the exercise of any other right or remedy arising from the Agreement or from any related document or by law.

Allgemeine Verkaufsbedingungen für gewerbliche Käufer/ Wiederverkäufer (Stand: Juli 2014)

FelgenFuchs.de - Kirsten Kelling
Rosenhof 2 24619 Tarbek
Tel: +49 (0)172-5438673
Fax: +49 (0
E-Mail: info@FelgenFuchs.de
www.FelgenFuchs.de

§ 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen, Fristen, Registrieren

  1. Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von FelgenFuchs.de („Geschäftsbedingungen“) gelten für alle Angebote von FelgenFuchs.de, alle Annahmen und Auftragsbestätigungen von Bestellungen durch Verbraucher durch FelgenFuchs.de und alle Kaufverträge („Verträge“) über Lieferungen und Leistungen („Produkte“) von FelgenFuchs.de, sofern und soweit FelgenFuchs.de nicht anderen Bedingungen ausdrücklich schriftlich zustimmt. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Darunter fallen auch Rechtsgeschäfte von Einkaufsgemeinschaften, deren Mitglieder ausschließlich aus Verbrauchern bestehen. Wir bieten keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Falls Sie unter 18 Jahre sind, ist die Mitwirkung des Erziehungsberechtigten erforderlich.
  2. Werden als Fristen Werktage angegeben, so verstehen sich darunter alle Wochentage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.
  3. Bei der für die Registrierung erforderlichen Eingabe Ihrer persönlichen Daten sind Sie für die wahrheitsgemäße und vollständige Angabe verantwortlich. Sie sind verpflichtet, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen. Die Bestätigung der Anmeldung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Anmeldung durch das Anklicken des Buttons „Registrieren“.

§ 2 Bestellungen, Vertragsabschluss, Einsicht/Speichermöglichkeit Vertragstext

  1. Bestellungen können Sie über den angebotenen automatisierten Bestellvorgang unserer Internetseite aufgeben. Daneben können Sie Bestellungen auch per Fax, Brief, per E-Mail oder telefonisch tätigen. Unsere (online) Warenpräsentation stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Technisch bedingt kann die Darstellung der Ware im Internet geringfügig im Rahmen des Zumutbaren von der tatsächlichen Ware abweichen, insbesondere kann es zu farblichen Abweichungen kommen.
  2. Die Konditionen für unsere Waren sind freibleibend und unverbindlich. Das Angebot geht von Ihnen, dem Käufer, durch Absendung Ihrer Bestellung aus (Klick auf Button „Zahlungspflichtig bestellen“ bzw. „Kaufen“). Wir bestätigen Ihnen zunächst den Zugang Ihrer online Bestellung per E-Mail („Bestellbestätigung“) und übersenden Ihnen dabei unsere AGB sowie Informationen (Zahlungsarten, Versand-/Lieferfristen und -kosten); dies ist noch keine Auftragsbestätigung. Der Vertrag kommt zustande, wenn Sie auf Ihre Bestellung hin eine „Auftragsbestätigung“ erhalten, die wir Ihnen anschließend per E-Mail, Fax oder per Post zusenden, oder wenn wir die Auslieferung unverzüglich nach der Bestellung vornehmen.
  3. Bestellbestätigung, Auftragsbestätigung sowie unsere AGB einschließlich der unter § 2 Abs. 2 Satz 3 genannten Informationen lassen sich leicht ausdrucken und/oder mit Ihrem E-Mail Programm abspeichern.
  4. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass eine Ware zum Zeitpunkt der Bestellung bereits vergriffen und somit nicht mehr oder nicht mehr in der gewünschten Menge vorrätig ist. Ein Beschaffungsrisiko wird von uns nicht übernommen, auch nicht bei einem Kaufvertrag über eine Gattungsware. Wir sind nur zur Lieferung aus unserem Warenvorrat und der von uns bei unseren Lieferanten bestellten Warenlieferung verpflichtet. Unsere „Angebote“ (= Warenpräsentation) gelten deshalb jeweils „nur solange der Vorrat reicht“. Wir werden Sie dann unverzüglich informieren. In diesem Fall kommt ein Vertrag dann nicht zustande.

§ 3 Eigentumsvorbehalt

  1. FelgenFuchs.de behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung zum Kunden (Unternehmer) vor.
  2. Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden (Unternehmer), insbesondere bei Zahlungsverzug, bei falschen Angaben des Kunden (Unternehmer) über seine Kreditwürdigkeit oder wenn ein Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt wird, ist FelgenFuchs.de - gegebenenfalls nach Fristsetzung - berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware heraus zu verlangen, sofern der Kunden (Unternehmer) die Gegenleistung noch nicht oder nicht vollständig erbracht hat.
  3. Der Kunde (Unternehmer) ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu veräußern. Er tritt FelgenFuchs.de bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrags ab, die ihm durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen. FelgenFuchs.de nimmt die Abtretung an. Nach der Abtretung ist der Kunde (Unternehmer) zur Einziehung der Forderung ermächtigt. FelgenFuchs.de behält sich vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald der Kunde (Unternehmer) seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt und in Zahlungsverzug gerät.
  4. FelgenFuchs.de verpflichtet sich, die ihm zustehenden Sicherheiten auf Verlangen des Kunden (Unternehmer) insoweit freizugeben, als der realisierbare Wert der Sicherheiten die zu sichernde Forderung um mehr als 10 % übersteigt. Die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten obliegt dabei FelgenFuchs.de.

§ 4 Preise, Versandkosten

  1. Die Preise richten sich entweder nach unserer jeweils aktuellen Preisliste, die Sie auf unserer Website einsehen können oder die dort jeweils einzeln neben den abgebildeten Produkten zu finden sind. Die Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19%. Die Höhe der Versandkosten erfahren Sie durch Anklicken des Links „Versandkosten“ unmittelbar neben der Preisangabe. Zusätzliche Versandkosten für Teillieferungen, die dem Käufer zumutbar sind, entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.
  2. Beim Versand ins Ausland können weitere Kosten durch Abgaben, (Einfuhr-)Zölle entstehen. Dies gilt insbesondere für Warenlieferungen außerhalb der Europäischen Union. Diese Kosten sind beim Zoll vom Käufer zu zahlen.

§ 5 Zahlungen

  1. Der Rechnungsbetrag wird wahlweise per Kreditkarte, Paypal oder Sofortüberweisung im Voraus bezahlt. Weitere Einzelheiten (z.B. Zahlungszeitpunkt) erhalten Sie bei Auswahl der jeweiligen Zahlungsart.
  2. Alle Zahlungen sind ohne Abzüge, ohne Abzug von Bankgebühren des Käufers, auf das von FelgenFuchs.de angegebene Konto innerhalb von 8 (acht) Tagen zu leisten. Skonto wird nicht gewährt, sofern FelgenFuchs.de dem nicht schriftlich zugestimmt hat.
  3. Gerät der Käufer in Zahlungsverzug oder sonst in Verzug, hat der Käufer neben Verzugszinsen in gesetzlich bestimmter Höhe je Mahnung durch FelgenFuchs.de 5,00 Euro zu zahlen. Diese Rechte gelten unbeschadet sonstiger vertraglich vereinbarter oder gesetzlicher Rechte und Ansprüche von FelgenFuchs.de.

§ 6 Lieferung, Liefermengen/-termine, Gefahrübergang

  1. Die voraussichtliche Lieferzeit entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung. Falls dort keine Angaben gemacht werden, erfolgt die Lieferung ab Zahlungseingang innerhalb von 30 (dreißig) Tagen. Die Vereinbarung längerer Lieferzeiten auf Ihren Wunsch ist möglich.
  2. Die von FelgenFuchs.de angegebenen bzw. bestätigten Liefertermine sind unverbindlich. Es besteht keine Haftung von FelgenFuchs.de noch begründet es eine Pflichtverletzung durch FelgenFuchs.de, wenn die Lieferung zu einem früheren Zeitpunkt oder später als der angegebene Liefertermin erfolgt, solange diese innerhalb angemessener Frist geschieht. FelgenFuchs.de wird alle wirtschaftlich vertretbaren Bemühungen unternehmen, um die angegebenen bzw. bestätigten Liefertermine einzuhalten, vorausgesetzt, der Käufer stellt alle erforderlichen Informationen hinsichtlich der Bestellung und der Lieferung rechtzeitig vor dem jeweiligen Liefertermin zur Verfügung.
  3. Erfolgt eine vereinbarte Lieferung nicht, hat der Käufer dies schriftlich zu mahnen und eine Nachfrist von 30 (dreißig) Tagen zu setzen. Wird keine Lieferung innerhalb der 30 (dreißig) Tage vorgenommen, kann der Käufer hinsichtlich der betroffenen Teile vom Vertrag zurücktreten, sofern und soweit FelgenFuchs.de den Verzug zu vertreten hat. Schadensersatzansprüche des Käufers aufgrund einer unterbliebenen bzw. verspäteten Lieferung sowie Schadensersatz statt Erfüllung richten sich nach § 9.
  4. Bei einer Störung oder Beeinträchtigung der Produktion - gleich aus welchem Grund - ist FelgenFuchs.de berechtigt, die verfügbaren Produktionskapazitäten bzw. Produkte nach seiner Wahl auf seine Kunden aufzuteilen, und infolge dessen gegebenenfalls weniger als die vertraglich vereinbarte Menge zu liefern, soweit die für den Käufer zumutbar ist.
  5. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der gekauften Ware geht mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Unternehmer über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde (Unternehmer) mit der Annahme in Verzug ist.

§ 7 Betriebsstörung, Höhere Gewalt

  1. FelgenFuchs.de haftet nicht wegen unterbliebener Leistung oder Leistungsverzug, wenn dies, - auf Betriebsstörungen zurückzuführen ist (dies gilt nicht bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz) oder durch höhere Gewalt, wie nachfolgend definiert und wie gesetzlich bestimmt, verursacht wird. In Fällen der Nichtlieferung oder des Verzugs im vorstehenden Sinne ruht die Verpflichtung zur Erbringung der betreffenden vertraglichen Leistungen, solange diese Umstände andauern, ohne dass FelgenFuchs.de für daraus entstehenden Schaden haftet.
  2. „Höhere Gewalt“ umfasst alle Umstände und Vorfälle außerhalb zumutbarer Kontrolle von FelgenFuchs.de - gleichgültig ob sie zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses vorhersehbar waren oder nicht - infolge dessen von FelgenFuchs.de nicht in zumutbarer Weise verlangt werden kann, seine vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen, und beinhaltet auch Fälle der höheren Gewalt und Verzug bei einem seiner Zulieferer.
  3. Wird die Leistung für länger als 3 (drei) aufeinander folgende Monate aufgrund von höherer Gewalt unterbrochen (oder geht FelgenFuchs.de aufgrund einer nachvollziehbaren Einschätzung davon aus, dass eine Verzögerung von 3 (drei) aufeinander folgenden Monaten eintreten wird), ist FelgenFuchs.de berechtigt, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten, ohne dem Käufer gegenüber zu haften.

§ 8 Geistiges Eigentum (Urheber- Marken- und andere Schutzrechte), Werbung

  1. FelgenFuchs.de gewährt dem Käufer im Rahmen des zum Weiterverkauf der Produkte nötigen Umfangs ein nicht ausschließliches, nicht übertragbares und räumlich unbeschränktes Nutzungsrecht an den in den Produkten enthaltenen Schutzrechten (Urheber-, Marken- Kennzeichen-, Designrechten) von FelgenFuchs.de sowie die Erlaubnis, die Produkte so weiterzuverkaufen, wie sie von FelgenFuchs.de an den Käufer verkauft/geliefert wurden.
  2. Der Käufer wird die in den Produkten enthaltene oder durch FelgenFuchs.de in Zusammenhang mit den Produkten zur Verfügung gestellte Dokumentation oder Verpackung ohne schriftliche Zustimmung von FelgenFuchs.de weder modifizieren, anpassen, ändern, übersetzen noch abgeleitete Werke anfertigen; es sei denn in Fällen, in denen dies ausdrücklich durch gesetzliche Bestimmungen gestattet wird. Der Käufer hat die Hinweise auf die Schutzrechte von FelgenFuchs.de oder Zulieferer in jeder von FelgenFuchs.de gelieferten Dokumentation oder Verpackung unverändert zu nutzen. Gleiches gilt für die Nutzung von Werbemitteln, insbesondere die Verpflichtung zur unveränderten Nutzung von Unternehmenszeichen (Marken, Logo, Design) von FelgenFuchs.de und/oder dessen Zulieferern. Die Lizenzbedingungen von Dritten sind gegebenenfalls anwendbar.

§ 9 Gewährleistung

  1. FelgenFuchs.de gewährleistet, dass die Produkte unter normalen Nutzungsbedingungen und unter Einhaltung der Anweisungen in der betreffenden Bedienungsanleitung frei von Fehlern hinsichtlich Materialien und Verarbeitung sind und dass sie im Wesentlichen mit den von FelgenFuchs.de vorgegebenen Spezifikationen bzw. mit anderen, mit FelgenFuchs.de schriftlich vereinbarten Spezifikationen übereinstimmen.
  2. Weist ein Produkt einen Fehler/Mangel auf, bzw. weicht es von den Spezifikationen nicht nur unerheblich ab (siehe insbesondere § 2 Abs. 1 Satz 4), hat der Käufer die Wahl, ob er Nacherfüllung innerhalb einer angemessenen Frist durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung verlangen. FelgenFuchs.de ist berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Käufer bleibt. Die nicht vertragsgemäßen oder mangelhaften Produkte werden vorbehaltlich der Regelung unter § 3 das Eigentum von FelgenFuchs.de, sobald sie ersetzt oder gutgeschrieben werden. Schlägt die Nacherfüllung fehl, hat der Käufer die Wahl, ob er Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung), Rückgängigmachung des Vertrags (Rücktritt) oder Schadensersatz statt der Leistung verlangen. Bei nur unerheblichen Mängeln steht dem Käufer – unter Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen – kein Rücktrittsrecht zu. Anstelle des Schadensersatzes statt der Leistung kann der Käufer den Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen, die er im Vertrauen auf den Erhalt der Ware gemacht haben und billigerweise machen durften. Für Schadensersatzansprüche gilt § 10. Informationen über eventuelle Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation.
  3. Ist eine Beanstandung berechtigt, übernimmt FelgenFuchs.de die Kosten der Nacherfüllung. Ist eine Beanstandung nicht berechtigt und konnte der Käufer erkennen oder hat er fahrlässig nicht erkannt, dass ein Mangel der Kaufsache nicht vorliegt, sondern die Ursache für das Symptom, hinter dem er einen Mangel vermutet, in seinem eigenen Verantwortungsbereich liegt, trägt der Käufer die Kosten für die Rücknahme von mangelfreien und vertragsgemäßen Waren zusammen mit den entstandenen Fracht-, Prüf- und Abwicklungskosten.
  4. Unbeschadet der vorstehenden Bestimmungen haftet FelgenFuchs.de nicht für einen Mangel, der als Folge von unsachgemäßem Gebrauch, Nichtbefolgung der Anweisungen in der Bedienungsanleitung, Vernachlässigung, einem Unfall oder unfachmännischer Reparatur, Änderung, Modifizierung, Lagerung, Beförderung oder Handhabung durch den Käufer oder durch Dritte auftritt oder im Falle nur unerheblicher Beeinträchtigung der Brauchbarkeit.
  5. FelgenFuchs.de übernimmt keine Gewähr für die Eignung für einen bestimmten Zweck oder die Marktfähigkeit, sowie dafür, dass Schutzrechte Dritter nicht verletzt werden.
  6. Fer Käufer hat die Ware unverzüglich nach Zugang der Lieferung bei ihm zu untersuchen und, wenn sich ein Mangel zeigt, FelgenFuchs.de unverzüglich Anzeige zu machen. Unterlässt der Käufer die Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Zeigt sich später ein solcher Mangel, so muss die Anzeige unverzüglich nach der Entdeckung gemacht werden; anderenfalls gilt die Ware auch hinsichtlich dieses Mangels als genehmigt. Mängelansprüche verjähren in jedem Fall in 1 (einem) Jahr ab Lieferung.

§ 10 Haftungsbeschränkungen

  1. Ansprüche des Käufers auf Schadensersatz, Entschädigung und/oder Aufwendungsersatz („Schadensersatzansprüche“), gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere aufgrund einer Verletzung vertraglicher Verpflichtungen, einer Gewährleistung oder Garantie, Verzug, unerlaubter Handlung und/oder einer sonstigen Pflichtverletzung in Zusammenhang mit dem Vertrag werden durch die nachfolgende Regelung in Abs. 2 bis 7 beschränkt. Satz 1 gilt nicht, soweit FelgenFuchs.de zwingend haftet, wie nach dem Produkthaftungsgesetz, im Falle von grober Fahrlässigkeit, Vorsatz, Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie im Falle einer Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten.
  2. Der Käufer hat keinen Anspruch auf Schadensersatz im Falle einer ausgebliebenen oder verzögerten Lieferung, auch wenn eine Nachfrist gesetzt wurde und diese fruchtlos abgelaufen ist.
  3. Außer im Falle von grober Fahrlässigkeit, Vorsatz oder Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit ist die Haftung aufgrund einer Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt.
  4. Soweit ein Haftungsausschluss möglich ist, ist die Haftung aufgrund einer Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden sowie auf einen Betrag in Höhe von 1.000.000,00 € beschränkt. Bagatellschäden, die im Verhältnis zum Kaufpreis unerheblich sind, sind ausgeschlossen.
  5. Die vorstehenden Bestimmungen gelten nicht als Umkehr der Beweislast zum Nachteil des Käufers.
  6. Sofern der Käufer nach § 9 einen Schadensersatzanspruch hat, verjährt dieser nach den Bestimmungen von § 9 Abs. 6. Wird ein Anspruch auf Schadensersatz nach dem Produkthaftungsgesetz geltend gemacht, so gilt die gesetzliche Verjährung.

§ 11 Haftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter

Soweit die Haftung von FelgenFuchs.de nach §§ 9, 10 ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

§ 12 Vertraulichkeit

Dem Käufer ist bewusst, dass alle ihm von FelgenFuchs.de überlassenen technischen, wirtschaftlichen und finanziellen Daten vertrauliche Informationen von FelgenFuchs.de darstellen. Der Käufer ist nicht berechtigt, sie an Dritte weiterzugeben und darf sie ausschließlich zu dem vereinbarten Zweck und gemäß dem nach diesen Bedingungen vorgesehenen Erwerb verwenden.

§ 13 Ausfuhr-/ Einfuhrbeschränkungen

  1. Ist eine gesetzliche Ausfuhr- oder Einfuhrgenehmigung von einer Regierung und/oder einer staatlichen Behörde Voraussetzung für die Lieferung oder ist die Lieferung anderweitig beschränkt oder verboten aufgrund von gesetzlichen Einfuhr- oder Ausfuhrregelungen, ist FelgenFuchs.de berechtigt, die Erfüllung seiner Lieferverpflichtungen und den Anspruch des Käufers auf die Lieferung so lange zu suspendieren, bis die Genehmigung erteilt oder die Beschränkung bzw. das Verbot aufgehoben ist. FelgenFuchs.de ist in diesem Fall auch berechtigt, den Vertrag zu kündigen bzw. zurückzutreten, ohne deswegen dem Käufer gegenüber zu haften.
  2. Ist eine Erklärung des Endkunden erforderlich, wird FelgenFuchs.de den Käufer unverzüglich davon unterrichten. In diesem Fall hat der Käufer diese Erklärung auf erstes schriftliches Anfordern bereitzustellen. Ist eine Einfuhrgenehmigung erforderlich, hat der Käufer FelgenFuchs.de dies unverzüglich mitzuteilen und die Genehmigung an FelgenFuchs.de weiterzuleiten, sobald sie vorliegt.
  3. Durch die Annahme des Angebots, durch Vertragsabschluß bzw. durch Annahme der Produkte versichert der Käufer, dass er keine Geschäfte mit diesen Produkten bzw. der diesbezüglichen Dokumentation in Verletzung gesetzlicher Ausfuhr- oder Einfuhrbeschränkungen betreiben wird.

§ 14 Datenschutz

Personenbezogene Daten des Käufers werden unter Beachtung der geltenden Bestimmungen des Datenschutzrechts behandelt. FelgenFuchs.de ist die „verantwortliche Stelle“. FelgenFuchs.de oder ein von FelgenFuchs.de beauftragtes Unternehmen wird personenbezogene Daten, insbesondere Adress- und Bestelldaten, zum Zwecke der Geschäftsabwicklung speichern und verarbeiten soweit und nur solange wie erforderlich. Einzelheiten zu Google Adwords und Facebook finden Sie auf unserer Website unter „Datenschutzhinweis“.

§ 15 Sprache

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in deutsch und in englisch gefasst. Beide Fassungen sind verbindlich. Im Falle einer Abweichung zwischen den beiden Fassungen soll die deutsche Fassung Vorrang vor der englischen Fassung haben; es sei denn, die englische Fassung enthält deutsche Begriffe in Klammern.

§ 16 Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Wir sind berechtigt, diese AGB - soweit sie in das Vertragsverhältnis mit Ihnen, dem Kunden eingeführt sind - einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Anpassung werden wir Sie unter Mitteilung des Inhaltes der geänderten Regelungen informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn Sie nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis uns gegenüber in Schrift- oder Textform widersprechen. Änderungen betreffen nicht Bestellungen, die bereits vor Zugang der Änderungsmitteilung von Ihnen abgesandt (Klick auf Button „Zahlungspflichtig bestellen“ bzw. „Kaufen“) wurden.

§ 17 Anwendbares Recht, Konfliktlösung, Gerichtsstand

  1. Alle Angebote, Annahmen, Bestätigungen und Verträge unterliegen deutschem Recht. Das UN-Kaufrechtsübereinkommen gilt nicht.
  2. Sollten Streitigkeiten aus der Anwendung oder die Gültigkeit dieses Vertrages entstehen, werden sich die Parteien zunächst um eine gütliche Beilegung der Streitigkeiten bemühen.
  3. Alle Streitigkeiten, die nicht gütlich beigelegt werden können, werden ausschließlich von den Kieler Gerichten in Deutschland entschieden, mit der Maßgabe, dass FelgenFuchs.de auch berechtigt ist, den Käufer vor einem anderen zuständigen Gericht zu verklagen.
  4. Das Recht von FelgenFuchs.de oder des Käufers auf Unterlassung zu klagen und Rechtschutz durch gerichtliche (einstweilige) Verfügungen zu ersuchen oder Maßnahmen zu ergreifen, um ihre Ansprüche gegenüber der anderen Partei durchzusetzen, wird durch § 17 nicht beschränkt.

§ 18 Salvatorische Klausel

  1. Ist oder wird eine Bestimmung dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen unwirksam oder undurchsetzbar aufgrund einer rechtskräftigen gerichtlichen Entscheidung, eines Gesetzes oder einer staatlichen Verfügung, so bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt voll wirksam.
  2. Sollte eine Regelung dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen oder eine andere zwischen den Parteien getroffenen Vereinbarungen wegen des darin vereinbarten Leistungsumfangs unwirksam sein oder werden, ist der in der Regelung vereinbarte Leistungsumfang dem rechtlich zulässigen Maß anzupassen.
  3. Wird ein Anspruch nicht oder verspätet geltend gemacht, so gilt dies nicht als Verzicht auf diesen Anspruch. Wird ein Anspruch einmal oder nur teilweise geltend gemacht, wird die weitere Geltendmachung des Anspruchs oder eines anderen vertraglichen oder gesetzlichen Anspruchs nicht dadurch ausgeschlossen.
* incl. tax, plus shipping